emform und Müller Möbelwerkstätten sind zwei rechtlich getrennte Unternehmen, die allerdings am gleichen Standort in den gleichen Räumlichkeiten ansässig sind und eng miteinander kooperieren.

emform entwickelt und vermarktet designorientierte Büro- und Wohnaccessoires im Premium Segment.

Zum Programm gehören zum Beispiel Kleinmöbel, Wohn- und Schreibtisch-Accessoires, Globen und Teelichtständer. emform Produkte sind von international renommierten Designern entworfen worden und werden unter strengen Qualitätskriterien in Deutschland, Europa und Asien produziert.

emform ist außerdem exklusiver Vertriebspartner des französischen Designlabels Lexon. Lexon ist ansässig in Paris und vertreibt eine Kollektion von designorientierten Produkten wie z.B. Radios, Wecker, Taschen, Armbanduhren und viele mehr an.

Die Design-Kollektion wird weltweit über den Fachhandel, den Versandhandel, den Werbemittelhandel sowie über Distributoren im Ausland vertrieben.

emform präsentiert sich auf zahlreichen nationalen und internationalen Messen. In Deutschland stellt emform auf der Ambiente und der Tendence in Frankfurt aus. Zusätzlich zur eigenen Kollektion ist emform als exklusiver Vertriebspartner der Firma LEXON in Deutschland tätig.

Das Familienunternehmen hat seit 1979 seinen Sitz in Bockhorn, im Nordwesten Deutschlands, 40 Kilometer nördlich von Oldenburg.
Seit 2003 ist Jochen Müller alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. Er übernahm das Unternehmen von seinen Eltern Erika und Dierk Müller.