Menü

MODULAR Schrankelement

Tiefe

Ausführung

Türanschlag

Hersteller Müller Möbelwerkstätten

Artikel-Nr.: 26936-L

 

Lieferzeit: 4-6 Wochen

836,00 € *
 
 
 
 
 
 

EIN OPTIMUM AN VARIABILITÄT
Gutes Design schafft Rahmen – das Einrichtungssystem modular bietet die Möglichkeit, jeden Raum individuell zu gestalten und seine Fläche optimal zu nutzen. Die klare Linie des Programms wird dabei stets beibehalten.

Einfach. Schön. Flexibel.
Das Grundprinzip von modular ist schnell erklärt: Eine Breite (600 mm), zwei Tiefen (360 und 600 mm) sowie drei Höhen (168, 504 und 1512 mm) stehen zur Auswahl und lassen sich vielfältig kombinieren. Alle Elemente sind sowohl einzeln nutzbar als auch stapelbar und kombinierbar. An der Kleiderschrank- Außenseite können zusätzliche Kleiderstangen oder der schwenkbare Spiegel angebracht werden.

Das MODULAR Schrankelement wird mit einem Einlegeböden hinter der kleinen Tür und einem Schubkasten geliefert. Das Element ist auch mit Sockel erhältlich. Das Element lässt sich auch mit anderen MODULAR Elementen kombinieren. Jedes MODULAR Element verfügt über vier stabile Metallstifte, auf die die einzelnen MODULAR Elemente gesteckt werden. Jedes MODULAR Element hat auf der Unterseite und auf der Oberseite vier kleine Löcher, in die die Metallstifte passen.

 

Bitte beachten Sie: die Abbildung zeigt nur die Variante mit einer Tiefe von 600 mm.

 

Prospektdownload

Kundenbewertungen für "MODULAR Schrankelement"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

// Fakten

Ausführung
Korpus Melamin-Weiß mit Birkenmultiplex Kante, Front lackiert RAL 9010 reinweiß

Maße
Höhe ohne Sockel: 1512 mm
Höhe mit Sockel: 1549 mm
Breite: 600 m

Material
der Korpus wird aus einer E1 klassifizierten Spanplatte gefertigt, welche allseitig mit einer weißen, hochwertigen Melamin Beschichtung belegt ist; diese Beschichtung zeichnet sich durch eine hohe Strapazierund Wiederstandsfähigkeit aus; sie ist auch leicht zu reinigen

Lacke
Die Lacke sind DD-Lacke, die ganz besonders strapazierfähig sind. Diese Lackoberflächen sind umweltfreundlich – keine Belastung für Mensch und Umwelt.

Schubkästen
Die Schübe sind mit selbsteinziehenden, anschlaggedämpften Vollauszügen ausgestattet.

Türen
alle Türen sind anschlaggedämpft

Kompatibilität
bitte beachten Sie, dass die Programme „modular stapelbar“ und „modular anbaubar“ konstruktiv nicht miteinander kombinierbar sind

Lieferzustand
alle Korpusse werden verleimt geliefert

 
 
 

Designer // Rolf Heide

An Rolf Heide kommt man nicht vorbei: Wer sich mit Ausstellungs- oder Innenarchitektur, Corporate Identity Konzepten oder Möbeldesign beschäftigt, trifft un-weigerlich auf den Hamburger Universalgestalter.

Heide verhilft designorientierten Unternehmen – Bulthaup und Gaggenau, Vorwerk und Alfi etwa – seit Jahren zu überzeugenden Messeauftritten und Werbestrategien, ja mehr noch: er etabliert Unternehmenskultur.

Darüber hinaus entwirft er Möbel, welche zu Recht Klassikerqualität nachgesagt wird. Ihnen allen ist die unverwechselbare Handschrift eines großen Architekten gemein, der sich einer der wenigen seines Faches niemals einer Mode unterworfen hat.

Biographie
Rolf Heide (* 1932 in Kiel), studiert an der ""Muthesius-Werkschule"" in Kiel Innenarchitektur. Seit 1960 selbständig, Studio in Hamburg. Neben seiner Tätigkeit als Innenarchitekt und Designer arbeitet er intensiv mit Unternehmen der Industrie zusammen, die sich durch ein hohes Engagement für gutes Design auszeichnen. Er entwirft Messestände und Showrooms und konzipiert Fotoinszenierungen für Werbekampagnen und Kataloge.

Seine Arbeiten werden 1994 u.a. im Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) und im "Museum für Gewerbe" in Hamburg ausgestellt. Im Herbst 1996 erscheint die "Designermonografie 6 – Rolf Heide" im Form"" Verlag. 1999 erhält Rolf Heide den "Karl-Schneider-Preis" der Freien und Hansestadt Hamburg für angewandte Kunst und Design. Es folgt im Jahr 2000 eine Ausstellung seiner Zeichnungen im "Museum für Kunst und Gewerbe" in Hamburg .